Schlagwort-Archive: Reichsausweise

Kein „Hartz IV“ für „Reichsdeutsche“

Geldstrafen, Bußgelder, Steuern, Schulden… bezahlt ein (r)echter „Reichsdeutscher“ nicht. Leistungen des deutschen (Sozial-)Staates nimmt er hingegen sehr gern in Anspruch. So beziehen zahlreiche „Reichsdeutsche“ Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende, im Volksmund „Hartz IV“ genannt. Dies könnte nun vorbei sein. Darauf warte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diverse Reichsregierungen | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Es ist sinnlos, mit „Reichsbürgern“ zu diskutieren – Teil 2

Im April 2012 veröffentlichte der Brandenburger Verfassungsschutz eine Art Handlungsanweisung zum Umgang mit Reichsideologen. Nun zieht das Innenministerium in Mecklenburg-Vorpommern anscheinend nach. Mitte April 2012 veröffentlichte der Brandenburger Verfassungsschutz auf seiner Internetseite eine Art Handlungsanweisung zum Umgang mit Reichsideologen. Der Titel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Diverse Reichsregierungen | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

„Exilregierung Deutsches Reich“: Déjà-vu

Im Herbst 2001 begann eine Zersplitterung in der Szene der „kommissarischen Reichsregierungen“: bei einer „Palastrevolution“ spaltete sich eine Gruppe von der Ur-„KRR“ des Wolfgang G. G. Ebel ab. Einige Jahre später entstand hieraus die „Exilregierung Deutsches Reich“. Offenbar kam es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exilregierung Deutsches Reich | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

„Reichsdeutsche“ Pyrotechniker und „Staatsanwälte“

Bei einem Blick in den Blätterwald stoßen wir diesmal auf Berichte über eine Polizeikontrolle in Bayern sowie über einen „reichsdeutschen“ Pyrotechniker in Berlin. „Reichsbürger“ aus Österreich In einem Kommentar im Blog wurde bereits auf die Pressemitteilung der Bayerischen Polizei (Polizeipräsidium Oberbayern Süd) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Es ist sinnlos, mit „Reichsbürgern“ zu diskutieren

Ende vergangenen Jahres hatte der Verfassungsschutz des Landes Brandenburg angekündigt, die Menschen „weiter“ über die so genannten „Reichsregierungen“ zu informieren. Auch wenn ich es damals nicht glauben konnte: sie machen es tatsächlich – und zwar gar nicht mal so schlecht. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Diverse Reichsregierungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Von Bahnreisenden, Busfahrern und anderen Reichsideologen

Auch zu Beginn des Jahres 2012 wurden Berichte über Reichsideologen veröffentlicht. Eine Auswahl. Ein reichsdeutscher Bahnfahrer Am 25.01.2012 berichtete Merkur Online über einen 25jährigen Bahnfahrer, der sich bei einer Kontrolle in einem Zug kurz vor Würzburg Beamten der Bundespolizei gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diverse Reichsregierungen, Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Qualitätsjournalismus im Sauerland

Im Online-Angebot des Märkischen Zeitungsverlags erschien heute ein Artikel über einen Reichsideologen. Doch statt die schallende Ohrfeige in den Mittelpunkt zu stellen, die der 28jährige vor Gericht erhalten hat, wird lieber dessen „verblüffende Rechtsauffassung“ beschrieben und das Tun des Industriemechanikers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Ein Ausweisfälscher und ein rechtsextremer „Evangelist“

Wieder einmal wird es Zeit für einen Blick in die Presse. Diesmal geht es um einen Ausweisfälscher auf der A8 und um einen rechtsextremen „Reichsbürger“, der sich inzwischen als „Evangelist“ bezeichnet. Posse auf der Autobahn Über eine „Posse“ auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Reichsbürger“ in der Presse

Immer wieder tauchen „Reichsideologen“ in der Presse auf. Zuletzt wurde über einen versuchten Betrug durch eine „Reichsbürgerin“ berichtet, über ein mit Reichsaufklebern überklebtes Autokennzeichen sowie über eine geplante Veranstaltung der „Exilregierung Deutsches Reich“. Das Portal inFranken.de berichtete am 26.06.2011 über einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Personalausweis: Rückgabe kostet 300 EUR

Das Amtsgericht Düsseldorf hat einen 33jährigen „Reichsbürger“ zu einer Geldbuße in Höhe von 300 EUR verurteilt. Er hatte seinen – gültigen – Personalausweis dem Meldeamt zurückgegeben und trotz mehrfacher Aufforderung nicht wieder abgeholt. Bei derwesten.de und in der Online-Ausgabe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diverse Reichsregierungen, Neues aus dem Blätterwald | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare